Mach Ideen groß!
Jugend forscht am Gymnasium Bad Waldsee

In der „Jugend forscht“-Gruppe, die im Schuljahr 2019/20 gegründet wurde, arbeiten und forschen ca. 15 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 6 bis 9. Betreuungskräfte sind Birgit Bader-Sickinger und Jochen Krüger. Hinzu kommen seit dem Schuljahr 2022/23 der Mathematik- und Chemielehrer Christian Jobke und einige Schüler und Schülerinnen vom Caspar-Mohr-Progymnasium in Bad Schussenried. Nach einer Einführungsphase in das forschende Lernen, in der Experimente mit Gummibärchen durchgeführt wurden, beginnt die Vorbereitung auf die Wettbewerbe Junior Science Olympiade und Jugend forscht.

https://www.scienceolympiaden.de/ijso

Die Junior Science Olympiade besteht aus vier Runden. An der ersten Runde beteiligen sich Teams mit der Durchführung und Auswertung von einfachen Experimenten. Die Gruppen, die weiterkommen, schreiben einen 45-minütigen Multiple-Choice-Test. Es folgt eine weitere Klausurrunde und dann das Bundesfinale.

https://www.jugend-forscht.de/

Jugend forscht ist Deutschlands bekanntester Nachwuchswettbewerb. Ziel ist, Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern, Talente zu finden und zu fördern. Pro Jahr gibt es bundesweit mehr als 120 Wettbewerbe. Teilnehmen können Jugendliche ab der 4. Klasse bis zum Alter von 21 Jahren. Wer mitmachen will, sucht sich selbst eine interessante Fragestellung für sein Forschungsprojekt. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken attraktive Geld- und Sachpreise.

Zunächst ist es also notwendig, Fragen an die Wissenschaft zu stellen. Dinge, die schon lange mal gelöst werden müssen, pfiffige Ideen zur Bewältigung kleiner Probleme zu Hause oder in der Freizeit. Danach geht es darum, Vorversuche durchzuführen, die, wenn sie funktionieren, in ein wissenschaftliches und forschend-entwickelndes Arbeiten übergehen sollen.

Image

Aktuelles

Landesfinale des Wettbewerbs "Jugend forscht" in Balingen am 11./12. Mai 2023

Drei unserer Teams hatten am Regionalwettbewerb in Ulm teilgenommen und waren dort ausgezeichnet worden. Auch wenn es in Balingen nicht für eine Platzierung gereicht hat, so haben sich unsere Teams bestens geschlagen und vor den Fachjurys überzeugend präsentiert. Die Rückmeldungen waren sehr positiv, beide Teams erhielten Sonderpreise: Eva und Emilia dürfen nach Tripssdrill, Johanna und Theresa dürfen mit der ganzen Familie in den Aktivpark Sommerberg. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß bei dieser Belohnung!

Drei Projekte nehmen 2023 bei Jugend forscht teil und haben bereits in der 1. Runde gewonnen

Am 3. und 4. März 2023 fand in Ulm der 20. Regionalwettbewerb der Innovationsregion Ulm statt. Drei unserer Teams haben teilgenommen und wurden ausgezeichnet. So haben die Schülerinnen Emilia Selzle (13) und Eva Welz (12) mit ihrem Projekt „Ohne Moos im Ried nichts los?!“ den ersten Platz des Regionalwettbewerbs in Ulm im Fachbereich Biologie gewonnen. Im Bereich Chemie glänzten Johanna und Theresa Geiger (14 und 11 Jahre) mit dem Thema „Rosten unerwünscht“ auf der Suche nach einem Verfahren, Rostvorgänge exakt messen und vergleichen zu können – auch sie erhielten den ersten Preis. Einen zweiten Platz erreichten Ida Notz (14) und Theresa Maucher (14) im Fachgebiet Geo- und Raumwissenschaften. Hier überzeugten sie die Jury mit ihrem Thema „Nichts im Boden los oder doch?“. Alle haben sich über diesen großen Erfolg riesig gefreut.

Fünf Schülerinnen erfolgreich bei der JuniorScienceOlympiade 2023

Bei der JuniorScienceOlympiade konnten sich von 11 Teilnehmern der ersten Runde mit spannenden Experimenten zum Thema „Der Lösung auf der Spur“ fünf Schülerinnen für die zweite Runde qualifizieren. Sie gehören damit von 3 500 eingereichten Arbeiten bundesweit zu den 1000 besten. Wir gratulieren Sarah und Luisa Jobke, Lola Weinert, Ronja Walper und Anita Roth.

Unsere Projekte

2022

Wettbewerb „Schüler experimentieren“ 2022 (online) Ulm
2. Platz Chemie:
Ida Notz und Theresa Maucher mit „Vitaminbombe Smoothie?“

Image

Quicklinks

Schulvideo

Baldige Termine

Di, 23.07.2024
Turniertag der SMV
Mi, 24.07.2024
1. Stunde frei, ab 08:15 Uhr Unterricht - 8:30 Uhr Schulversammlung - Zeugnisausgabe - Schulbusse fahren um 11 Uhr (außer Bus nach Haisterkirch)- danach Beginn der Sommerferien
Do, 25.07.2024 - So, 08.09.2024
Sommerferien (25.07.2024 - 08.09.2024)
Fr, 26.07.2024, 19:00
Ehemaligentreffen im Grünen Baum (Mälze)

Zertifikate

Bildungspartner